"Native Speaker sein reicht nicht" erklärt unsere Forscherin Michèle Cooke in einem Interview

27.02.2018

Warum es nicht reicht zwei Sprachen zu beherrschen, um gut übersetzen zu können und warum es sich lohnt, dass Unternehmen in gute mehrsprachige Kommunikation investieren, erklärt Translationswissenschafterin Michèle Cooke in einem Interview mit Egger-Lerch.

Das vollständige Interview ist nachzulesen auf Egger-Lerch.