PIK-Prüfung

Die PIK-Prüfung des Bachelorstudiums 2016 ist die schriftliche Modulprüfung des Moduls „Translatorische Basiskompetenz 2“. Sie dient der Prüfung der transkulturellen Textkompetenz in allen Arbeitssprachen.

 

 

 

Für die Anmeldung benötigen Sie das ausgefüllte Anmeldeformular + STUDIENBLATT.

PIK-PrüferInnen

Die PrüferInnen für die schriftliche PIK-Prüfung sind in den folgenden Sprachen:

PIK-PrüferInnen
SprachePrüferIn
Deutsch A-SpracheDengscherz, Resch, Platter
Deutsch B-SpracheHriberschek, Leithner, Mandl
Englisch (A- und B-Sprache)Ives, Pot d'or
Englisch (C-Sprache)Zigo
FranzösischFaux, Niebisch
ItalienischKrause (1. Fremdsprache), Singer (2. Fremdsprache)
SpanischLion, Munoz Izarra
JapanischYamamoto
PolnischWilhemini
PortugiesischBorges
RumänischHirschvogl
Russisch

Höfinghoff-Vornberg

Bosnisch/Kroatisch/Serbisch 
 
 
 

Prcic, Simicevic

 
 
 
 
TschechischSalmhoferova
UngarischTrubel
ChinesischChai