Dolmetschen mit neuen Medien: CAI-Tools, Telefon- und Videodolmetschen

02.06.2020

Die Rolle der neuen Medien im Dolmetschen und die Nachfrage nach dem Einsatz moderner Technik steigen. Dolmetscher*innen können ab Herbst 2020 mit dem neuen Zertifikatskurs "Dolmetschen mit neuen Medien: CAI-Tools, Telefon- und Videodolmetschen" an der Universität eine zukunftsträchtige Weiterbildung absolvieren.

Die zunehmende Digitalisierung ermöglicht neue Formen des Ferndolmetschens. Neben dem Audio- und Videodolmetschen vermittelt der neue Zertifikatskurs Wege der effizienten terminologischen Vorbereitung mittels CAI-Tools, Strategien für technikgestütztes simultanes und konsekutives Dolmetschen. Das Weiterbildungsprogramm qualifiziert die Teilnehmer*innen für die professionelle Kommunikation in der mehrsprachigen Videokonferenz.

Das berufsbegleitende Weiterbildungsprogramm unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Mira Kadric-Scheiber und der Modulleitung von Dr. Ivana Havelka umfasst 15 ECTS und dauert ein Semester. Der Start ist für Herbst 2020 geplant. Bewerbungen für den Zertifikatskurs sind ab sofort bis 31. August 2020 möglich.

Informieren Sie sich bei der ersten Online-Infoveranstaltung am 29. Juni 2020, 17.00 Uhr, über Studieninhalte und -ziele sowie den Ablauf des Zertifikatskurses.

Weitere Informationen zum Zertifikatskurs "Dolmetschen mit neuen Medien: CAI-Tools, Telefon- und Videodolmetschen"