Video: Warum ich Dolmetschen für Gerichte und Behörden studiere

01.02.2019

Eine Absolventin des Grundlehrgangs im Bereich Dolmetschen erzählt in einem Interview von ihren Erfahrungen.

In einem Videointerview erzählt eine Absolventin des Grundlehrgangs "Dolmetschen für Gerichte und Behörden" von ihrer Motivation, ihren persönlichen Highlights und warum sie jetzt auch noch das Master-Upgrade absolviert.

Der Universitätslehrgang "Dolmetschen für Gerichte und Behörden" wird seit dem Wintersemester 2016/2017 an der Universität Wien angeboten. Inzwischen gibt es auch ein Master-Upgrade. Die Lehrgänge werden in den Sprachen Albanisch, Arabisch, Dari/Farsi und Türkisch jeweils in Kombination mit Deutsch angeboten und sind so konzipiert, dass nach Bedarf und Maßgabe der Möglichkeiten zukünftig weitere Sprachen angeboten werden können. 

Im Video stellt eine Absolventin des Grundlehrgangs und Teilnehmerin im Master-Upgrade die beiden Programme vor. Erfahren Sie aus erster Hand, wie es ist, in diesen Lehrgängen zu studieren: Video

Weitere Informationen zum Universitätslehrgang sowie zum Master-Upgrade: "Dolmetschen für Gerichte und Behörden"