PIK-Prüfung

Die PIK-Prüfung des Bachelorstudiums 2016 ist die schriftliche Modulprüfung des Moduls „Translatorische Basiskompetenz 2“. Sie dient der Prüfung der transkulturellen Textkompetenz in allen Arbeitssprachen.

 

 

 

 Anmeldefristen und Termine für PIK-Prüfungen

 Prüfungsbestimmungen PIK 2016

 Anmeldeformulare für die PIK-Prüfung

Für die Anmeldung benötigen Sie das ausgefüllte Anmeldeformular +SAMMELZEUGNIS. Die Unterlagen schicken Sie bitte während der Anmeldefrist an folgende Adresse: ssc.translationswissenschaft@univie.ac.at.

PIK-PrüferInnen

Die PrüferInnen für die schriftliche PIK-Prüfung sind in den folgenden Sprachen:

PIK-PrüferInnen
SprachePrüferIn
Deutsch A-SpracheDengscherz, Resch, Platter
Deutsch B-SpracheLeithner, Mandl, Wildmann
Englisch (A- und B-Sprache)Pot d'or, Bellak
Englisch (C-Sprache)Zigo
FranzösischNiebisch
Italienisch

Krause (1. Fremdsprache)
Singer (2. Fremdsprache)

SpanischLion, Munoz Izarra
PolnischWilhelmi, Gugulski
PortugiesischBorges
RumänischHirschvogl, Bodo
Russisch

Höfinghoff-Vornberg

Bosnisch/Kroatisch/Serbisch 
 
 
 

Prcic, Simicevic

 
 
 
 
TschechischSalmhoferova
UngarischKrajcso