Univ.-Prof. Mag. Dr. Klaus Kaindl
T: +43-1-4277-58004
1 - 20 von 117
Kaindl K. Theoretische und praktische Implikationen einer multimodalen Übersetzung(swissenschaft). in Medienkulturen - Multimodalität und Intermedialität. Bern: Peter Lang. 2019. (Sprache in Kommunikation und Medien).


Kaindl K, Bachleitner N, Teutsch S, Bastian A. Vom Ausloten eines Möglichkeitsraums: Über den Umgang mit dem anderen Text und die Freiheit des Übersetzens. in Teutsch S, Hrsg., „Was zu fürchten vorgegeben wird“: Alterität und Xenophobie. Wien: Praesens Verlag. 2019. S. 263-272. (Diskurse, Kontexte, Impulse : Publikationen des Elfriede Jelinek-Forschungszentrums, Band 19).

Kaindl K. Comics, the graphic novel and fan fiction. in Washbourne K, Van Wyke B, Hrsg., The Routledge Handbook of Literary Translation. Routledge. 2018

Kaindl K. Fictional Representations. in A History of Modern Translation Knowledge: Sources, concepts, effects. Amsterdam/Philadelphia: John Benjamins. 2018

Kaindl K, Baer BJ. Introduction: Queer(ing) Translation. in Queering Translation - Translating the Queer: Theory, Practice, Activism. London New York: Routledge. 2018. S. 1

Baer BJ, (ed.), Kaindl K, (ed.). Queering Translation, Translating the Queer: Theory, Practive, Activism. New York: Routledge, 2018. 233 S. (Routledge Advances in Translation and Interpreting Studies, Band 28).

Kaindl K. The remaking of the translator’s reality: The role of fiction in translation studies. in Woodsworth J, Hrsg., The fictions of translation. John Benjamins. 2018. S. 157-170


Kaindl K. Dolmetschen als Dienst am Leben: Die autobiographischen Texte der Hiltgunt von Zassenhaus. in Dolmetscherinnen und Dolmetscher im Netz der Macht. Berlin: Frank & Timme. 2017. S. 97-114


Kaindl K, Kurz I, Andres D. Einleitung. in Dolmetscherinnen und Dolmetscher im Netz der Macht. 2017

Handler P, Kaindl K, Wochele H. Prolog. in Handler P, Hrsg., Ceci n'est pas une festschrift: Texte zur angewandten und romanistischen Sprachwissenschaft für Martin Stegu. Berlin: Logos. 2017. S. 11-20



Kaindl K. Fictional Representations of Translators and Interpreters. in Baer B, Angelelli C, Hrsg., Researching Translation and Interpreting. London: Routledge. 2016. S. 71-82

Kaindl K. Multimodales und mediales Übersetzen. in Berufsziel Übersetzen und Dolmetschen: Grundlagen, Ausbildung, Arbeitsfelder. Tübingen: Francke. 2016. S. 120-136

Kadric M, Kaindl K. Translation als zentrale Nebensache in einer globalisierten Welt: Eine Einführung. in Berufsziel Übersetzen und Dolmetschen. 1 Aufl. Tübingen: Francke. 2016. S. 1-15. (UTB).



1 - 20 von 117

Institut für Translationswissenschaft

Gymnasiumstraße 50
1190 Wien
Zimmer: Z1.14

T: +43-1-4277-58004
F: +43-1-4277-858004

klaus.kaindl@univie.ac.at