Fortgeschrittenen-Schulung: Übersetzungssoftware SDL Trados Studio für Studierende

07.09.2017

Für Studierende findet ein Workshop für Fortgeschrittene zum Umgang mit der Übersetzungssoftware SDL Trados Studio am Freitag, 6. Oktober 2017 statt.

Themen u.a. sind:

  • Wie kann ich SDL Trados Studio effizient nutzen?
  • Übersetzungsprojekte mit mehreren Dateien und Sprachen
  • Dateiformate und -typen
  • Workflows und Kooperationen (Korrektorat, Lektorat, Freigabeprozesse)
  • Erweiterte Qualitätssicherung
  • Bestandsdaten mit Alignment aufbereiten
  • SDL MultiTerm in den Übersetzungsprozess einbinden

Zeit: Freitag, 6. Oktober 2017, 8:00 - 13:00 Uhr

Ort: Medienlabor II, 4. Stock, Zentrum für Translationswissenschaft

Workshopleiter: Markus Drenckhan

Der Workshop ist kostenlos. Die TeilnehmerInnenzahl ist auf 30 Personen beschränkt. Die ersten 30 angemeldeten Personen erhalten einen Platz. Studierende aus dem Masterstudium Translation mit Schwerpunkt Fachübersetzen und Sprachindustrie werden bevorzugt behandelt. Sollten Sie nicht an dem Workshop teilnehmen können, melden Sie sich bitte rechtzeitig ab, damit andere Studierende noch einen Platz erhalten.

Um verbindliche Anmeldung für den Workshop bis 4. Oktober 2017 wird über den folgenden Link gebeten:
https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSdkNmXwf1FAqUllUURr34ToWtSCZFWEp1ck9d39L-sH5IkWhA/viewform?usp=sf_link

Die TeilnehmerInnen erhalten eine Teilnahmebestätigung.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.

Rückfragen zur Organisation des Workshops beantwortet Ihnen Barbara Heinisch.

Diese Schulung wird im Rahmen des Projekts eTransFair durchgeführt.