Postgraduale Weiterbildung im Bereich Dolmetschen

Universitätslehrgang

Dolmetschen für Gerichte und Behörden

Der Universitätslehrgang „Dolmetschen für Gerichte und Behörden“ bietet eine postgraduale Weiterbildung für Personen, die als Dolmetscher*innen und Übersetzer*innen bei Polizei und Asylbehörden, in Gesundheits-, Bildungs- und Sozialeinrichtungen sowie im Justizbereich tätig sind bzw. sein wollen. Das Programm wird in den Sprachen Albanisch, Arabisch, Dari/Farsi und Türkisch jeweils in Kombination mit Deutsch angeboten.

Weitere Informationen

Zertifikatskurs

Barrierefreie Kommunikation: Schriftdolmetschen

Schriftdolmetschen ist ein neues Betätigungsfeld für Translator*innen. Als Schriftdolmetschen wird allgemein die Verschriftlichung mündlicher, verbaler Äußerungen und paraverbaler Äußerungen (u.a. Stimmlage, Sprechverhalten) für Menschen mit Beeinträchtigung in einer spezifischen Kommunikationssituation definiert. Der Zieltext erscheint quasi-simultan auf einem deutlich erkennbaren visuellen Medium und erlaubt es den Adressat*innen, das gesprochene Wort in Echtzeit mitzulesen. Schriftdolmetschung soll zu Barrierefreiheit beitragen, mit dem Ziel, die soziale, bildungsspezifische und berufliche Teilhabe von Menschen mit Beenträchtigung zu gewährleisten.

Der Zertifikatskurs vermittelt eine breite Sonderqualifikation, insbesondere Fertigkeiten, die zu verschiedenen Formen des Schriftdolmetschens benötigt werden. Der Kurs bietet eine Weiterbildung für die bereits in der Praxis tätige Zielgruppe, indem er mit der geänderten Kommunikationssituation, mit mehrsprachigen Anforderungen und mit dem Umgang mit neuesten technischen Hilfsmitteln vertraut macht.

Weitere Informationen

Zertifikatskurs

Dolmetschen mit neuen Medien

Der Zertifikatskurs vermittelt die heute im Dolmetschen nachgefragten breiten Qualifikationen, insbesondere die zu verschiedenen Formen des Teledolmetschens nötigen Fertigkeiten. Der Kurs bietet eine Weiterbildung für die bereits in der Praxis tätige Zielgruppe, indem er insbesondere mit der geänderten Kommunikationssituation und mit dem Umgang mit neuester Technik vertraut macht.

Weitere Informationen