Mastercurriculum “Multilingual Technologies”

 

Das Zentrum für Translationswissenschaft freut sich ein englischsprachiges Masterprogramm mit dem Titel " Multilingual Technologies" in Kollaboration mit der FH Campus Wien ab dem Wintersemester 2022/2023 anzubieten.

Der Schwerpunkt des Masterstudiums liegt auf zentralen Begriffen der Sprachtechnologien, Methoden zu deren Erstellung und Verwendung sowie auf Sprachressourcen. Dieser Schwerpunkt verleiht “Multilingual Technologies” einen stark interdisziplinären Charakter durch die Verbindung translatorischer, transkultureller, computerwissenschaftlicher und sprachwissenschaftlicher Fachbereiche. Abhängig von der persönlichen Spezialisierung der Studierenden aufgrund der Masterarbeit und des Praktikums (Internship) eröffnen sich verschiedene Berufsfelder, z. B. Sprachtechnologie im Sinne der Sprach- und Textverarbeitung und Übersetzungstechnologie, transkulturelle Wissensorganisation, Sprachressourcenverwaltung, maschinelle Übersetzung, multilinguales Produktmanagement, multilinguale Informationsverarbeitung, multilinguale Mensch-Computer-Interaktion, Usability und Data Science.

Weitere Informationen zu Kompetenzen, die Sie im Studium erwerben und welche Berufsbilder Ihnen danach offenstehen, finden Sie im Curriculum des Masterstudiums Multilingual Technologies. Dort erhalten Sie auch detaillierte Informationen zum Masterstudium.

Die Zulassung zum Masterstudium “Multilingual Technologies” setzt einen fachlich in Frage kommenden Bachelorabschluss (z. B. “Transkulturelle Kommunikation” der Universität Wien oder  “Computer Science and Digital Communications” der FH Campus Wien) sowie folgende fachspezifische Kenntnisse voraus: 

a) Grundkenntnisse der Sprachtechnologien und Fachkommunikation

b) Grundlagen der Informatik, grundlegende Methoden und Tools des Software Engineerings  

Kenntnisse angeführt unter a) sind durch das Bachelorstudium “Transkulturelle Kommunikation” oder die Absolvierung des Erweiterungscurriculums “Sprachtechnologien und Fachkommunikation” am Zentrum für Translationswissenschaft erfüllt. Kenntnisse angeführt unter b) sind durch das Bachelorstudium “Computer Science and Digital Communications” oder die Absolvierung des Erweiterungscurriculums “Informatik (für Studierende der Universität Wien)  ” an der FH Campus Wien erfüllt.  

Wir laden alle interessierten Studierenden des Zentrums für Translationswissenschaft dazu ein, sich für das zur Verfügung gestellte Erweiterungscurriculum an der FH Campus Wien zu bewerben.   

Erweiterungscurriculum: Bewerbung – Auswahlkriterien – Bewerbungsunterlagen

 

Informationen zum Aufnahmeverfahren sowie für Ihre Bewerbung für das Masterstudium Multilingual Technologies finden Sie hier:

Aufnahmeverfahren Masterstudium Multilingual Technologies an der FH Campus Wien

 

Kontakt für fachliche Fragen:

Ass.-Prof. Dagmar Gromann

dagmar.gromann@univie.ac.at