Mag. Elisabeth Fraller, MA

Sprechstunde: Nach den Lehrveranstaltungen nach Voranmeldung.

Wintersemester 2022
170998 UE Medienästhetik im Alltagseinsatz - Ist das wirklich passiert? - Fragen zu Authentizität und Indexikalität im beobachtenden Dokumentarfilm
340381 UE Film- und Medienübersetzen - Interlinguale Untertitelung IIb
Sommersemester 2022
170006 UE "Ist das wirklich passiert?" - Fragen nach Authentizität und Indexikalität im zeitgenössischen beobachtenden Dokumentarfilm
1 - 13 von 13


Fraller E, Mistry J. Notes to an Essay Film. 2019. 9 S.

Fraller E. „Die Revolution entflammt in allen Provinzen“: Die Kinowochenschauen des faschistischen Istituto LUCE im Spanischen Bürgerkrieg. in Bidwell-Steiner M, Wagner B, Hrsg., Der Spanische Bürgerkrieg als (Anti)Humanistisches Laboratorium: Literarische und mediale Narrative aus Spanien, Italien und Österreich. Göttingen: V&R unipress, Vienna University Press. 2019. S. 153-170. (Broken Narratives, Band 4).

Fraller E, Sendyka R, Koch A, (ed.), Hohenberger E, (ed.). Prism. Understanding Non-Sites of Memory. 2019. 13 S.



Fraller E. „Qui si fa il film italiano o si muore!“: Blasettis 1860 zwischen faschistischer Propaganda und neorealistischer Ästhetik. in Grewe A, di Stefano G, Hrsg., Italienische Filme des 20. Jahrhunderts in Einzeldarstellungen. Berlin: Erich Schmidt Verlag. 2015. S. 31-53

Fraller E, (ed.), Langnas G, (ed.). Mignon Langnas. Tagebücher und Briefe 1938–1949. Innsbruck: Haymon-Verlag, 2013. 256 S.





1 - 13 von 13

Institut für Translationswissenschaft

Gymnasiumstraße 50
1190 Wien

elisabeth.fraller@univie.ac.at