STEOP-Mentoring

 

StEOP-Mentoring am Zentrum für Translationswissenschaft  

Im Rahmen des StEOP-Mentoring begleiten höhersemestrige Studierende im BA Transkulturelle Kommunikation sowie BA-Absolvent*innen Studienbeginner*innen beim Übertritt von der Schule zur Hochschule und erleichtern diesen so den Einstieg in ihr Studium der Transkulturellen Kommunikation am Zentrum für Translationswissenschaft der Universität Wien.  

Das StEOP-Mentoring findet im Lauf des ersten Semesters regelmäßig in studentischen Kleingruppen statt. Die vom Center for Teaching an Learning (CTL) geschulten Mentor*innen dabei werden von verantwortlichen Lehrenden begleitet und

 

  • unterstützen Studierende beim Einstieg in das Studium an der Universität Wien,
  • erleichtern ihnen die Orientierung in der Studienrichtung Transkulturelle Kommunikation und im Curriculum,
  • geben einen Einblick in das Studienfach und Charakteristika des Fachs,
  • geben Informationen zur vorausschauenden Studienplanung, zur StEOP und der StEOP-Prüfung,
  • geben Tipps zu Lese- und Lerntechniken,
  • geben Tipps zu Zeitmanagement und zur Prüfungsvorbereitung,
  • regen die Bildung von Lerngruppen an,
  • ermöglichen die Vernetzung mit Studienkolleg*innen und
  • fungieren als erste Ansprechpersonen beim Fragen und Problemen.  

 

Für Studienanfänger*innen, die Interesse am StEOP-Mentoring haben: Informationen zu den Terminen und den Mentoring-Teams erhalten Sie zu Semesterbeginn über die StEOP-Lehrveranstaltungen.

 

Für zukünftige Mentor*innen

Wenn Sie gerne als Mentor*in fungieren möchten, wenden Sie sich bitte an: spl.translation@univie.ac.at     

 

Kontakt spl.translation@univie.ac.at